Juniorwahl zur Europawahl: Ein großer Erfolg für die Jahrgänge 8 und 9

  • Erstellt von Max Schütze
  • Projekttag, Mitmachaktion

Am 06. Juni haben die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 und 9 unserer Schule erfolgreich an der Juniorwahl zur Europawahl teilgenommen. Die Juniorwahl bot den Schülerinnen und Schülern eine wertvolle Gelegenheit, Demokratie hautnah zu erleben und sich aktiv an einem politischen Prozess zu beteiligen.

Unter der Leitung von Eleah Peters, die zum Wahlvorstand gewählt wurde, sorgte ein engagiertes Team von Wahlhelferinnen und Wahlhelfern für einen reibungslosen Ablauf der Wahl. Sophie Osterman, Hanna Ortscheid, Ellena Bürgel, Mona-Lene Böttcher und Levke Melzer unterstützten tatkräftig und sorgten dafür, dass die Wahl professionell durchgeführt wurde. Alle Wahlhelferinnen hatten im Vorfeld an einer Schulung teilgenommen, um sich optimal auf ihre Aufgaben vorzubereiten.

Die Juniorwahl ermöglichte es den Schülerinnen und Schülern, die Abläufe und die Bedeutung von Wahlen besser zu verstehen und ihre eigene politische Meinung zu äußern. Diese praxisnahe Erfahrung trägt dazu bei, das Interesse und das Verständnis für demokratische Prozesse zu fördern.

Die Ergebnisse der Juniorwahl sind unter folgendem Link öffentlich einsehbar: https://www.juniorwahl.de/europa-2024.html

Juniorwahl_2024.jpg

Foto: Max Schütze