Zum Inhalt springen

Informationen für Schüler der Jahrgangsstufen 7 - 10

  • Schüler der neuen siebten Klassen erhalten am ersten Schultag eine USB-Stick mit Office- und Unterrichtssoftware kostenfrei zur Nutzung überlassen. Schüler der Patenklasse 9 führen die Neuankömmlinge durch die Schule und geben wertvolle Tipps.
  • Innerhalb der Projekttage "Lernen lernen" werden Schüler mit effizienten Lernmethoden vertaut gemacht.
  • Im ersten Schulmonat wird der Prozess der Teambildung während der gemeinsamen Kennenlernwoche in Groß Köris intensiviert.
  • In den Hauptfächern Deutsch, Englisch und Mathematik werden Erhebungen zur Lernausgangslage durchgeführt. Die Ergebnisse sind Grundlage für die inhaltlichen Schwerpunkte und für das Unterrichtstempo. Im ersten Halbjahr geht es hauptsächlich um die Vereinheitlichung des Lernniveaus der Kinder und dem Schließen von Lernlücken.
  • Bei Lernproblemen in der Anfangsphase werden durch Lehrer Nachhilfeangebote ausgewiesen.
  • Am Ende des Schuljahres erarbeiten die Schüler unter Anleitung ein Kulturprogramm, welches dann beim Schulfest zur Aufführung gebracht wird. Prämisse bei der Umsetzung ist dabei, dass jeder Schüler mitwirkt und auf der Bühne agieren soll.
  • Am Anfang der achten Klasse führen die Akteure nach gemeinsamen Proben ihr am Ende der siebten Klasse einstudiertes Kulturprogramm auf.
  • Im Winter führen alle Schüler der 8. Jahrgangsstufe eine Winterfahrt durch. Bei dieser sportbetonten Erlebnistour nach Altenberg erlernen die Schüler Skilanglauf in der Loipe und Schlittschuhfahren in der Eishalle.
  • Anschließend stellen sich die Schüler im März den Vergleichsarbeiten VERA 8 in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch.
  • In der neunten Klasse wird aufgrund des 14tägigen Betriebspraktikums keine Klassenfahrt durchgeführt. Das Praktikum findet im März/April statt und wird in Abstimmung mit dem WAT-Lehrer vorbereitet und begleitet.
  • Von Oktober bis Februar müssen die Schüler nach einer Einweisung während eines Projekttages eine Facharbeit in einem Unterichtsfach schreiben. Dies versteht sich als Einstieg in das Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit.
    Materialen und Hinweise zur Facharbeit befinden sich auf der Informatik-Seite.
  • Ein zweites Mal auf der Bühne stehen und ein Kulturprogramm inszenieren, das wird für die Schüler in der zukünftigen 10. Klassenstufe beim traditionellen Schulfest möglich. Die Projekttage am Ende des Schuljahres stehen für das Erarbeiten des neuen Stückes zur Verfügung.
  • Zur Anwendung und Vertiefung ihrer Spachkenntnisse reisen die Schüler der Jahrgangsstufe 10 im Oktober nach Paris, London oder nach Hamburg. In der Sek II stehen später je nach Kursbelegung auch Reisen nach Sankt Petersburg oder Rom auf dem Plan.
  • Unterrichtlicher Schwerpunkt bildet die Vorbereitung auf die Prüfungen am Ende des Schuljahres 10.
  • Für eine individuelle Schulentwicklungsplanung der Schüler finden in der 10. Klassenstufe spezielle Elternabende statt. Der Oberstufenkoordinator informiert über schulische Perspektiven und die Kurswahl in 11/12.