Zum Inhalt springen

Internationaler Briefmarathon

Erstellt von Jens Lock | | Interkulturelles

Die LER- und Religionskurse unserer Schule nahmen im Dezember erstmals am „Internationalen Briefmarathon“ von amnesty international teil. Ziel dieser jährlich stattfindenden Aktion ist es, durch möglichst viele Protestbriefe Regierungen dazu zu bringen, die Menschenrechte zu beachten und umzusetzen. In den letzten Jahren ist es so gelungen, zahlreiche Opfer von Verfolgung und Unrecht zu schützen oder sogar aus dem Gefängnis freizubekommen. Für die Schülerinnen und Schüler bot die Aktion auch eine gute Möglichkeit, sich lebensnah mit dem Thema Menschenrechte zu beschäftigen, dabei eigene Positionen zu suchen und zu formulieren.

Zurück
news-online.jpg